Ausgabe 114 der aktuellen "SVN Inform", ...

 ... der Vereinszeitschrift des SV Neuhof, ist auf 32 Seiten aber wieder sowas von voll an lesenswerten Berichten über sportliche Erfolge, Abteilungen und persönliche Vorstellungen.

Wertige Aufmachung, überaus ansprechende Gestaltung, viele Bilder, schöne Texte – da macht das Blättern richtig Spaß.

Zu meinem persönlichen Lieblingsautor in der "SVN Inform" hat sich in den letzten Ausgaben der Kollege Alexander Stra entwickelt. Da steckt spürbar viel Herz in seinen Berichten aus der Fußballabteilung.

Und da das Leben großartig bunt ist, wird jeder von uns einen anderen Autor oder eine andere Abteilung bevorzugen. So soll es sein. Rosamunde Pilcher hat ihr Publikum, Heinrich von Kleist seines. Alex ist mehr Charles Bukowski :-)

Das Heft sollte in diesen Tagen kostenlos in alle Neuhofer Haushalte verteilt worden sein. Es wird niemand bereuen, wenn er meiner Empfehlung folgt, das mal in einer stillen halben Stunde zur Hand zu nehmen. Da sind viele bekannte und (noch) unbekannte Gesichter zu sehen. Aus fast jedem der Fotos strahlt einem Fröhlichkeit und gute Laune entgegen. Und das ohne Drogen oder Doping, sondern durch Sport und Gemeinschaft. Beim SV Neuhof.

Das Heft steht auch zum Download (.pdf, 12,7 MB) auf der Homepage des SV Neuhof zur Verfügung.

Kommentare