Stirnrunzeln aus Orlen zur Erweiterung des Gewerbegebiets "Neuhof-Nord" & Kommt Sportpark?

Ein einfaches Runzeln
auf der Orlener Stirn?
Oder doch schon Sorgenfalten?
Ein Fall für den Gesichts-Psychologen.

Foto: schemmi / pixelio.de
--------------------------------------------------
Das von mir gerne und völlig zu Recht als Gewerbegebiet "Neuhof-Nord" ausgepreiste Gewerbegebiet "Orlener Stock" will die Stadt großzügig erweitern. Das wurde nun erstmals im Ortsbeirat Orlen offenbar mit wenig Zustimmung beraten.

Und auch die Begeisterung für einen neuen gemeinsamen Sportpark der SG Orlen und des SV Neuhof (unterhalb der Deponie Richtung Biohof Gros und Feuerwehr) hält sich im Ortsbeirat unserer Nachbarn in engen Grenzen.

Kurier: Pläne der Stadt lösen Stirnrunzeln in Orlen aus

Klar dürfte sein, dass es sich da nicht nur um einen einzelnen Sportplatz handelt. Dafür spricht schon der verwendete Begriff “Sportpark“. Also vielleicht zwei große Sportplätze und ein Kleinfeld. Die beiden Sportvereine mit doch einigen Mannschaften brauchen halt einfach auch „Zeiten“ auf den Sportflächen. Dazu Vereinsheim, Parkplätze, Zu- und Abfahrten, weitere Nebeneinrichtungen.

Ich bin sehr gespannt, wie da die weiteren Gespräche laufen und wie sich die beiden Sportvereine aus Orlen und Neuhof dazu stellen.

Der Grund für diesen Vorschlag aus dem Rathaus dürfte maßgeblich in der Absicht der Stadt liegen, neue Gewerbeflächen zu erschließen. Denn damit schafft sie sich die Option, den aktuellen Sportplatz im Maisel in eine Gewerbefläche zu verwandeln. So sieht es jedenfalls der Entwurf des Flächennutzungsplanes vor, der derzeit in die Beratungen läuft. Dazu voraussichtlich morgen an dieser Stelle mehr.

Kommentare