Sind Calgon-Tabletten (oral) die Lösung für Neuhofer? Qualität und Werte des Trinkwassers 2016

Spielen beim Kalk in einer Liga:
Kreidefelsen auf Rügen
und Trinkwasser in Neuhof.


(Foto: Corina Drabon / pixelio.de)
------------------------------------------------------------------
Dazu aus dem Newsletter der Stadt.

Zu den beiden Wasser-Versorgungsbereichen in Neuhof hatten wir in diesem Blog-Beitrag grundlegender berichtet.

Aktuelle Werte im Versorgungsbereich "Am Berg"

Aktuelle Werte im Versorgungsbereich "Seelbacher Weg"

Unverändert krasse Gesamthärten von 17,9 bzw. 19 in Neuhof. Das sprengt normalerweise schon die Einstufung "hart". Auf der nach oben offenen Skala spielt das aber ab einer gewissen Härte keine Rolle mehr. "Knüppelhart" gibt's noch nicht ...

Einen für Neuhof zugeschnittenen Satz hält die Stadt in ihrer Mitteilung parat:

Die Gesamthärte des Trinkwassers, die immer wieder als Gütekriterium herangezogen wird, sagt nichts über die Qualität, sondern lediglich über die Eigenschaften des Trinkwassers etwas aus.

Kann das irgend jemand trösten? Meine wasserführenden Geräte zuhause, jederzeit vom "Neuhofer Kalktod" bedroht, jedenfalls nicht.

Sobald mal eine Gesamtübersicht mit allen Taunussteiner Messwerten auftaucht werden wir das, der besseren Vergleichbarkeit wegen, hier nachtragen.

Kommentare

  1. Die Übersicht war in den letzten Stadtnachrichten. Viel zu klein und völlig unleserlich! Kaum eine Zahl zu erkennen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen