Neuhofer Leichtathletik-Ass

Die Nummer 1 kommt aus Neuhof. Foto:privat

Für die olympischen Spiele in Rio war sie noch zu jung, aber vielleicht wird das was
in Tokio 2020:

Die neue Leichtathletik-Kreismeisterin in der Altersklasse 13 Jahre kommt aus Neuhof. Am vergangenen Sonntag wurden bei Traumwetter auf dem nagelneuen Sportplatz in Aarbergen-Michelbach die diesjährigen Kreismeister der Leichtathleten im Mehrkampf in den Altersklassen bis 15 Jahre ermittelt. Kreismeisterin der 13jährigen wurde Linn Sölch aus Neuhof. Im Hochsprung blieb sie mit 1,48m zwar unter ihren Möglichkeiten. Eine Laufzeit von 10,2 Sekunden auf der 75m-Strecke und zwei neue Bestleistungen im Weitsprung (4,48m) und Ballwurf (33m) reichten aber für einen deutlichen Sieg. 
Übrigens kommt auch Linns Trainerin Christiane Hiekisch aus Neuhof. 

Die Laufzeiten konnten leider nur per Hand gestoppt werden, nachdem die altersschwache elektronische Zeitmessanlage in diesem Jahr das Zeitliche gesegnet hat. Der Leichtathletikkreis Rheingau-Taunus ist bemüht, eine neue Anlage anzuschaffen, um weiterhin Wettkämpfe austragen zu können, bei denen die Ergebnisse als Qualifikationsleistungen und für die Bestenlisten zählen. Die 16.000 Euro teure Anlage muss zum großen Teil aus Spenden finanziert werden. Wer etwas spenden möchte, kann unter www.la-krt.de Näheres erfahren. 

Kommentare